Bestellung, Versand & Lieferbedingungen

Bestellmöglichkeiten

Nachstehend zeigen wir Ihnen Möglichkeiten des Bestellvorgangs auf:

Bestellungen bequem im Onlineshop (Vorteil 24 Stunden an 7 Tagen pro Woche)
Telefonische Bestellung: Gerne beraten wir Sie nach wie vor individuell per Telefon unter der Nummer: +49 (0)5295-930066 (Bürozeiten: Mo-Fr: 8-16h)
per Telefax: +49 (0)5295-930055
per E-Mail:info@heimatgefuehl.com

Preise und Versandkosten

Die Preisstellung erfolgt in Euro.

1. Unsere Preise beinhalten die zurzeit gültige Mehrwertsteuer.

Zu den Bruttopreisen wird zusätzlich pro Bestellung bei Lieferung eine Versandkostenpauschale fällig, diese wird nach Ländern berechnet. (Die Angaben der Ziffer 1 beziehen sich nur auf Verbraucher gem. § 13BGB):

Für die Lieferung innerhalb Deutschlands erheben wir eine Pauschale von 5,90 €, für die Lieferung nach Österreich wird eine Pauschale von 12,90 € veranschlagt. Die Versandkosten im Einzelnen werden Ihnen aber auf den Produktseiten im Detail noch einmal benannt. Zudem finden Sie im Warenkorbsystem bei Auswahl eine konkrete Aufstellung vor. Die Kosten werden demnach automatisch berechnet und Ihnen vor dem Absenden der Bestellung angezeigt. Die Paketpauschale sieht im Regelfall den versicherten Versand vor, sollten Sie auf eigene Gefahr die Sendung per Post als Päckchen wünschen, so geschieht dies zu Ihrem eigenen Risiko, da Päckchen derzeit nicht versichert sind. Bei dieser Art des Versendens muss die Pauschale gesondert per Mail angefragt werden. Der Auftrag dahingehend muss schriftlich erteilt werden.

Ab einem Einkaufswert für Verbraucher (gemäß § 13 BGB) von 50 € brutto, liefern wir versandkostenfrei. Unter einem darunter liegenden Warenwert gelten die oben genannten Pauschalen innerhalb Deutschlands und Österreichs. Die Kostenaufstellungen anderer Länder entnehmen Sie bitte der Tabelle im unteren Teil der Seite.

Sollten Großmengen für Verbraucher anfallen, die möglicherweise über Palette geschickt werden müssen, so wird die Pauschale individuell kalkuliert.

2. Für Gewerbetreibende gelten andere Preisanfragen und Kalkulationen (Nettopreise), die Sie bitte den gesonderten Aufstellungen entnehmen. Gerne beraten wir Sie hier individuell per Telefon oder Mail. Die genaue Aufstellung legen wir Ihnen gerne unverbindlich vor Bestellung dar, da diese möglicherweise Staffelpreise, Sonderkonditionen etc. enthalten kann.

Die Paketpauschale sieht im Regelfall den versicherten Versand vor, sollten Sie auf eigene Gefahr die Sendung per Post als Päckchen wünschen, so geschieht dies zu Ihrem eigenen Risiko, da Päckchen derzeit nicht versichert sind. Bei dieser Art des Versendens muss die Pauschale gesondert per Mail angefragt werden. Der Auftrag dahingehend muss schriftlich erteilt werden.

3. Unser Gutscheinversand im exklusiven Design ist für Sie selbstverständlich kostenlos.

Bitte beachten Sie, dass unsere AGB übergreifend gelten.

Lieferung

Innerhalb Deutschlands und Österreichs erfolgt die Lieferung in der Regel per DHL. Allerdings obliegt es der Firma Schreiber, mit der hier vertretenen Marke "Heimatgefuehl", die versicherte Versandart und den Lieferanten zum Wohle der Produkte frei zu wählen.

Teillieferungen sind zulässig, soweit sie dem Kunden zumutbar sind.

Sowohl für Verbraucher und Gewerbetreibende (Ziffer 1+2 Preise und Versandkosten) gilt:

Vorbehaltlich der Verfügbarkeit, erfolgt der Versand innerhalb Deutschlands innerhalb von ca. 4-6 Werktagen (nach Zahlungseingang). Diese Angabe bezieht sich nur auf Lagerware.

Für Bestellware und individuell angefertigte Ware (bei der möglicherweise noch Dritte hinzugezogen werden müssen: personalisierte Warenmuster, Stickereien, Drucke, Gestaltung, Designs, Verpackungslieferanten etc.) muss eine Lieferzeit von bis zu 14 Werktagen nach Zahlungseingang gerechnet werden.

Für beide Liefermöglichkeiten gilt, geht die Bestellung und Zahlung (z.Bsp. PayPal) an einem Werktag bis 12h mittags ein, so zählt die Frist ab demselben Tag. Beim Bestelleingang und Zahlung (z.Bsp. PayPal) nach 12h mittags an einem Werktag, beginnt die Frist ab dem folgenden Werktag. Das Wochenende (Samstag und Sonntag) und Feiertage werden nicht als Werktage gerechnet, sodass bei einer dortigen Bestellung und Zahlung (z.Bsp. PayPal) erst der nächste Werktag als Fristbeginn zu sehen ist.

Sollte diese Lieferzeit ab Zahlungseingang dennoch nicht im individuellen Fall ausreichen (durch Verschulden Dritter, durch Materialengpass bei Dritten, bei Druckarbeiten durch Dritte, durch Korrekturen am Design, aber auch durch äußere, unverschuldbare Umstände, wie Krankheit, höhere Gewalt, Naturkatastrophen etc. oder wie durch rechtzeitig bekannt gegebenen Urlaub), sprechen wir uns von einem möglichen Schadensersatz frei. Wir verpflichten uns aber, dieses dem Kunden rechtzeitig anzuzeigen. Sollten insgesamt die Lieferzeiten bei einzelnen Produkten abweichen, weisen wir ausdrücklich auf den jeweiligen Produktseiten darauf hin.

Gewerbetreibende können gerne individuelle Fixtermine per Telefon oder Mail vereinbaren, ebenso erhalten Gewerbetreibende Liefervorrang nach Zahlungseingang.

Sendungen außerhalb Deutschlands können von diesen Lieferzeiten nach Zahlungseingang abweichen (bedingt durch den verlängerten Lieferweg). Bei genauen Fragen kontaktieren Sie uns bitte per Mail oder per Telefon. Ebenso kalkulieren wir Ihnen für Sendungen außerhalb Deutschlands gerne individuell die versicherten Versandkosten Ihres Warenkorbes vor endgültiger Bestellung. Dieses Angebot gilt gleichermaßen für Verbraucher und Gewerbetreibende. Kontaktieren Sie uns auch hier gerne per Mail oder per Telefon.

Von der Lieferzeit ausgenommen, sind unsere Geschenkgutscheine im exklusiven Design. Hier erfolgt die Zustellung in der Regel per Brief am übernächsten Werktag nach Eingang der Zahlung.

Selbstredend erfolgt die Freigabe der Ware im Allgemeinen und die dementsprechende Übergabe an den Paketdienst oder die Postzustellung nach Eingang der Zahlung. Ausnahme: Sendung per Nachnahme

Sollten Reklamationen durch den Versand/bzw. durch den Versandpartner auftreten, so ist uns dies unverzüglich anzuzeigen. Am besten zeigen Sie die sichtbare äußere Beschädigung direkt vor Ort beim ausliefernden Boten an, der diese gleich zu Protokoll nehmen kann. Ebenso muss die Originalverpackung aufgehoben werden. Ist kein persönlicher Kontakt mit dem Boten zustande gekommen, können Sie durch die eben genannten Voraussetzungen bei der nächsten Poststelle die Sendung reklamieren. Für Ihren Aufwand bedanken wir uns selbstverständlich mit einer schönen Überraschung!

Sollte nach 7 Tagen keine Reklamation diesbezüglich angezeigt worden sein, erlischt der Anspruch gegen uns und gegenüber dem Versandpartner.

Bitte beachten Sie, dass unsere AGB übergreifend gelten.

Zahlung

Die Zahlung erfolgt wahlweise per Überweisung/Vorkasse, Nachnahme oder über das Internetportal „PayPal“.

- Überweisung/Vorkasse (Vorteil: Einsparung der Nachnahmegebühr und abzüglich 2% Skonto)

Die Ware wird direkt nach Geldeingang auf unserem Konto an Sie versendet (bitte beachten Sie hier die Versandzeiten, wie oben angemerkt). Die bei den Artikeln angegebene Lieferzeit versteht sich ab Geldeingang. Die Gesamtkosten Ihrer Bestellung (schon mit Abzug des eingeräumten Skontos), sowie unsere Bankdaten für die Überweisung, erhalten Sie automatisch als Auftragsbestätigung per E-Mail. In dieser E-Mail sind die von Ihnen bestellten Artikel aufgelistet, der Rechnungsbetrag, unsere Kontoverbindung und die Bestellnummer. Bitte überweisen Sie den Rechnungsbetrag ohne weitere Abzüge innerhalb von 3 Werktagen an die angegebene Kontoverbindung und geben Sie als Verwendungszweck die Bestellnummer an. Sollte der Geldbetrag nicht innerhalb der 3 Werktage auf unserem Konto gutgeschrieben sein, entfällt das freiwillig eingeräumte Recht auf Skonto.

Selbstredend greifen über alle hier gegebenen Informationen hinaus unsere AGB.

- Nachnahme (Achtung: hier fallen zusätzliche Gebühren an)

Möchten Sie den Service „Nachnahme“ nutzen, so erfolgt die Sendungszustellung nur gegen Bezahlung des vollständigen Nachnahmebetrages (regulärer Warenbetrag zzgl. Nachnahmegebühr und Übermittlungsentgelt). Erst wenn der Empfänger den Nachnahmebetrag insgesamt beglichen hat, wird ihm eine Sendung übergeben. Derzeit liefern wir über DHL. Sie zahlen den Rechnungsbetrag bei Erhalt der Ware bar an den jeweiligen Paketboten. Bitte beachten Sie, dass ab dem 01.01.2002 keine Eurocheques mehr akzeptiert werden.

Der Nachnahmewert beim Brief darf den Betrag von derzeit 1.600€ nicht überschreiten.

Die Nachnahmegebühr national der Post beträgt derzeit beim Brief 4,40 € zzgl. des regulären Warenwertes, für das Ausland wird eine Gebühr derzeit von 9,76 € zzgl. des regulären Warenwertes berechnet.

ACHTUNG: Bei der Sendung per Nachnahme wird, obgleich der Gutscheinversand kostenfrei ist, dennoch die Nachnahmegebühr erhoben.

Der Nachnahmebetrag beim Paket darf derzeit 3.500 € nicht überschreiten.

Die Nachnahmegebühr national beträgt beim Paket derzeit 5,00 € zzgl. des regulären Warenwertes und des berechneten Portos, zzgl. abermals 2€ Übermittlungsentgelt, welches die Deutsche Post an Kosten einbehält (= 7€ Kosten insgesamt an Nachnahmegebühren + Porto + Warenwert ergibt die Summe, die Sie bereithalten müssen). Für die Nachnahmegebühr beim Paket international wird ein Betrag von derzeit 5,00€ zzgl. des regulären Warenwertes + Porto veranschlagt. Ob weitere Kosten durch eine Übermittlungsgebühr entstehen, kann nicht pauschalisiert gesagt werden, da dies von Land zu Land unterschiedlich ist. Bitte fragen Sie hierzu ausdrücklich nach.

Diese Angaben beziehen sich erst einmal auf die Europäische Union, bei der Schweiz können gesonderte Regelungen auftreten. Hierzu fragen Sie uns bitte gesondert per Mail oder per Telefon an.

Zudem greifen über alle hier gegebenen Informationen hinaus unsere AGB.

- Zahlung über „PayPal“ (Vorteil: ausgewiesener Käuferschutz)

Die Bezahlung der Ware erfolgt sicher via PayPal. Die Ware wird von uns nach Erhalt der Zahlungsbestätigung seitens PayPal verschickt. Nähere Informationen zu den Lieferbestimmungen entnehmen Sie bitte dem Passus "Lieferung"

Auch hier greifen über diese Informationen hinaus unsere AGB.

Allgemeine Hinweise:

- Ein Recht zur Aufrechnung steht Ihnen nur dann zu, wenn Ihre Gegenansprüche rechtskräftig gerichtlich festgestellt oder unbestritten sind oder schriftlich durch uns anerkannt wurden. Sie können ein Zurückbehaltungsrecht nur ausüben, soweit die Ansprüche aus dem gleichen Vertragsverhältnis resultieren.

- Sollte nach einer Frist von 14 Tagen, gerechnet vom Datum der Bestellung, noch kein Zahlungseingang durch den Verbraucher (§ 13 BGB) vorliegen, betrachten wir den Auftrag als storniert. Dies entbindet uns von jeder weiteren Verpflichtung! Allerdings behalten wir uns etwaige Ansprüche vor.

- Sollte ein Gewerbetreibender sich nicht aus erkennbaren Gründen an seine Willenserklärung halten, so ist der Vertrag solange schwebend wirksam, bis eine Einigung getroffen wird. Nur durch die reine Willensäußerung wieder vom Vertrag zurücktreten zu wollen, ist der geschlossene Vertrag nicht nichtig. Auch hier behalten wir uns etwaige Ansprüche vor.

- Zölle, Steuern und weitere anfallenden Kosten/Gebühren, gehen auf den Kunden über. Diese müssen vom Kunden übernommen werden (sowohl beim Verbraucher, als auch beim Gewerbetreibenden)

Eigentumsvorbehalt: Bis zur vollständigen Zahlung bleibt die Ware unser Eigentum.

Pauschalen für Deutschlandübergreifende Lieferungen:

Österreich 12,90 €

Schweiz 17,90 € + Aufpreis bei schwer zugänglichen Gebieten. Bitte direkt anfragen!

Italien 17,90 € + Aufpreis bei schwer zugänglichen Gebieten. Bitte direkt anfragen!

Luxemburg 12,90 €

Frankreich 17,90 € + Aufpreis bei schwer zugänglichen Gebieten. Bitte direkt anfragen

Belgien 12,90 €

Schweden 17,90 € + Aufpreis bei schwer zugänglichen Gebieten. Bitte direkt anfragen!

Liechtenstein 17,90€

Niederlande 12,90 €

Tschechische Republik

Dänemark 17,90 €

England 17,90 €

Weitere Länder auf Anfrage
Schriftgröße